Das wird gerade gelesen...

  • Grundschule - Unterricht Unterrichtsstunden sinnvoll strukturieren

    Guter Unterricht erfordert eine gute Planung. Die Einteilung Ihrer Unterrichtsstunden in Phasen hilft Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern dabei, die Übersicht über den Lernstoff zu behalten. Mittels einer guten Phasierung Ihres Unterrichts lockern Sie das Geschehen auf und bieten gleichsam ein verlässliches Gerüst, das den Unterricht stützt. Lesen Sie hier, welche Dinge Sie bei Ihrer Planung beachten sollten.

    Weiterlesen
  • Grundschule - Basics Referendariat So viel verdienen Sie als junge Lehrkraft

    Wie in allen anderen Berufen erhöht sich auch bei Lehrkräften das Gehalt nach der Ausbildung deutlich. Im Vergleich zu der Besoldung im Referendariat erhalten Sie als Junglehrerin bzw. Junglehrer ca. das Dreifache Ihres bisherigen Gehalts. Wie in fast allen anderen Bereichen ist auch die Besoldung auf Länderebene geregelt und unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.

    Weiterlesen
  • Sekundarstufe - Unterricht Basiswissen: Unterrichtsinhalt, Unterrichtsthema, Unterrichtsplanung

    Sie beginnen mit Ihrem selbstständigen Unterricht – oder praktizieren diesen bereits? Dann geht es zunächst einmal darum, sich mit Unterrichtsthemen und -inhalten auseinanderzusetzen. Wie lassen sie sich voneinander abgrenzen? Und was sollten Sie hinsichtlich Ihrer Unterrichtsplanung berücksichtigen?

    Weiterlesen
  • Grundschule - Basics Referendariat Und ab in den zweiten Ausbildungsabschnitt – Aufbau und Ablauf des Referendariats

    Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums endet die erste Phase der Lehrkräfteausbildung. In der zweiten Phase folgt nun der Vorbereitungsdienst, an dessen Ende das zweite Staatsexamen steht. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, der in Sachsen zwölf, in Hessen 21, in Bayern 24 und in den meisten anderen Bundesländern 18 Monate dauert.

    Weiterlesen
Grundschule – Verhalten in der Schule

Das Lehrerzimmer – kein Raum mit 7 Siegeln …

Fotolia 38223521 XS

Während der Schulzeit war es für Sie tabu – nun haben Sie vermutlich schon einen Schlüssel dazu – das Lehrerzimmer. Doch welche Funktion hat dieser Raum genau und wie sollen Sie als Referendar sich hier und in den anderen Verwaltungsräumen verhalten?

Grundschule – Diagnose und Förderung

So erkennen Sie Teilleistungsstörungen Ihrer Schülerinnen und Schüler

Fotolia 14418968 XS

Teilleistungsstörungen wie Legasthenie und eine Dyskalkulie beeinträchtigen nicht nur das Lernverhalten Ihrer Schülerinnen und Schüler, sondern auch deren Persönlichkeit und ihr allgemeines Verhalten. Welchen Anzeichen sollten Sie als Lehrkraft besondere Aufmerksamkeit schenken – und wie sollten Sie reagieren, wenn Sie eine Teilleistungsstörung vermuten?

Grundschule – Vorbereitung auf die dritte Phase

Nach dem Referendariat: Darauf müssen Sie bei der Lehrerfortbildung achten

Fotolia 27428018 XS

Nach Ihrer theoretisch fundierten Ausbildung an der Universität oder einer anderen Bildungseinrichtung haben Sie nun den praktisch orientieren Vorbereitungsdienst am Ausbildungsseminar und in Ihrer Ausbildungsschule absolviert. Doch mit dem Berufseinstieg endet die Lehrerbildung nicht. Ganz getreu dem Motto des lebenslangen Lernens bilden Sie sich während Ihrer Tätigkeit als Lehrerin und Lehrer ständig fort. Worauf Sie hierbei achten sollten, lesen Sie hier.

Sekundarstufe – Gespräche

Was Sie über Ihre Schüler wissen sollten ... oder besser nicht?

Fotolia 68318614 XS

Sie sitzen im Lehrerzimmer über den Heften der Schüler und wundern sich, dass alle Schüler einen bestimmten Aufgabentyp nicht bearbeiten können. Da kommen zwei Kollegen hinein und bemerken Ihre Verwunderung. Die eine Kollegin sagt Ihnen, dass die Klasse im letzten Jahr viel Unterrichtsausfall in dem Fach hatte, weil ihr Vorgänger über längere Zeit aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen ist. Der andere Kollege zieht ungefragt ein Heft aus Ihrem Stapel heraus, das ein paar Eselsohren hat, schüttelt den Kopf und sagt „Kein Wunder bei dem Vater!“

Grundschule – Konferenzen

Die Fachkonferenz: So engagieren Sie sich erfolgreich in Ihrem Fach

Fotolia 25907260 XS

Fachkonferenzen regeln die Belange Ihrer Fächer. Hier entscheiden Sie gemeinsam mit den weiteren Fachlehrkräften etwa über die Auswahl der Lehr- und Lernmittel und auch über Klassenarbeiten. Lesen Sie, was Sie hierzu wissen sollten.

Sekundarstufe – Schule mitgestalten

Lust auf Lesen: Die Schulbibliothek für Ihre Schüler und für Ihren Unterricht

Fotolia 19901935 XS

Schulbibliotheken leisten einen wertvollen Beitrag zur  Entwicklung von Informations- und Medienkompetenz. Im Umgang mit den Medien der Bibliothek legen die Schülerinnen und Schülern den Grundstein für lebenslanges Lernen. Sowohl bei der Planung als auch im täglichen Betrieb können Sie sich aktiv einbringen.

Grundschule – Unterricht

Schüleraktivierende Unterrichtsformen

Fotolia 68318604 XS

Auch wenn der lehrerzentrierte Frontalunterricht seine Vorteile hat und beispielsweise schwächeren Schülern gerecht werden kann, ist es wichtig, ein breites Repertoire an abwechslungsreichen Unterrichtsmethoden parat zu haben. Dies ist Ihr Berufskapital und Voraussetzung für einen spannenden Unterricht, der die Schüler aktiviert und unmittelbar ins Unterrichtsgeschehen einbindet.

Sekundarstufe – Zusatzqualifikation aufbauen

Yoga für Kinder und Jugendliche – auch im Schulalltag

Fotolia 13725992 XS

Lehrerkräfte klagen immer mehr über hyperaktive, verhaltensauffällige und unkonzentrierte Kinder und Jugendliche. Mit ein paar Körper-, Atem- und Aufmerksamkeitsübungen konnten in verschiedenen Studien hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Yogaelemente im Unterricht helfen, Schülerinnen und Schüler zu motivieren, Stress besser zu bewältigen und die Aufnahmefähigkeit zu steigern.