Sekundarstufe – Basics Referendariat

... sich als Referendar nicht alles so zu Herzen nehmen

Fotolia 176594244 XS

Warum möchtest du Lehrer werden? Auf diese Frage antwortet so mancher angehende Lehrer entweder, dass er einen tollen Lehrer hatte, der ihn inspiriert hat, oder aber, er hat genau das Gegenteil erlebt. Und gerade das hat ihn dazu gebracht, es besser machen zu wollen. Kennst du das auch? Und jetzt – nach ein paar Wochen oder Monaten im Schuldienst – fühlst du dich ziemlich ausgebrannt. Aber das muss nicht sein.

Sekundarstufe – Diagnose und Förderung

Begabte Schülerinnen und Schüler individuell fördern

Fotolia 62455460 XS

Felix fällt im Unterricht immer durch seine kreativen und quergedachten Lösungen auf? Ayse zeigt eine besondere Begabung im Fremdsprachenunterricht? Und Max ist im Umgang mit Zahlen den Mitschülern weit voraus? Dann sollten Sie sich Gedanken machen, wie Sie diese Kinder in Ihrem Unterricht individuell fördern können. Welche Möglichkeiten haben Sie hierzu im Alltagsunterricht? Erste Ansätze stellt Ihnen der folgende Beitrag vor.

Grundschule – Vorbereitung auf die dritte Phase

Endspurt – das letzte Jahr im Referendariat

Fotolia 55516002 XS

Der größter Teil der Lehramtsausbildung liegt bereits hinter Ihnen. Im letzten Jahr des Referendariats steht vor allem die Vorbereitung auf die letzte Prüfungsphase, das Zweite Staatsexamen bevor. Es gilt, in jeder Hinsicht eine gute Figur zu machen, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen. Schließlich hängt die Einstellung in den Staatsdienst von Ihrer Examensnote ab. Aber keine Panik – mit gezielter Vorbereitung meistern Sie die vor Ihnen liegenden Herausforderungen.

Grundschule – Gespräche

Wenn nichts mehr geht – Einladung & Vorbereitung zum Elterngespräch

Fotolia 33825855 XS

Elterngespräche sind von Beginn des Referendariats an fester Bestandteil des Berufsalltags – sei es, dass du aufgrund eines aktuellen Anlasses auf die Eltern zukommst oder dass Eltern den Kontakt suchen. Diese Elterngespräche besitzen jeweils einen sehr individuellen Charakter. Allen Gesprächen gemeinsam ist jedoch, dass Eltern erwarten, ernst genommen zu werden und angemessen Zeit für ihre Anliegen zu erhalten, was im hektischen Schulalltag nicht immer einfach zu realisieren ist. Je besser solche Gespräche vorbereitet sind, desto konstruktiver und effektiver verlaufen sie. Hier findest du einige Tipps.

Grundschule – Konferenzen

Die Zeugniskonferenz – effektiv und gut vorbereitet

Fotolia 964669 XS

Zweimal im Schuljahr finden sie statt: Zeugniskonferenzen. Hier geht es um die Leistungen aller Schülerinnen und Schüler. Was müssen Sie vor der Teilnahme an diesem Gremium beachten? In welcher Form sind Sie während der Konferenz gefragt? Erste Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie hier.

Grundschule – Schule mitgestalten

Der Klassenblog

Fotolia 96280754 XS 01

Wie du im Referendariat mit deiner Klasse einen Blog gestalten kannst

Blogs sind eine Kommunikationsform, die aus dem medialen Zeitalter nicht mehr wegzudenken ist. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausprägungen und mit den verschiedensten Inhalten. Blogs haben aber einige gemeinsame Merkmale: Es sind chronologische Aufzeichnungen, die für die Öffentlichkeit aufbereitet sind und die von den Lesern direkt kommentiert werden können bzw. sollen. Dies gilt auch für Klassenblogs. Wie du dieses Medium nutzen kannst, wird in folgendem Eintrag kurz umrissen.

Grundschule – Unterricht

Notizen zum Lernstand – wann, wie und warum?

Fotolia 151205112 XS

Du kommst aus einem Klassezimmer gehetzt und bist auf dem Weg in das nächste. Dir ist die letzte Stunde noch gut in Erinnerung, meinst du zumindest. Notizen dazu kannst du eigentlich auch am Nachmittag machen, oder vielleicht einmal in der Woche. Es reicht doch sicherlich auch alle zwei Wochen – oder nicht?

Grundschule – Zusatzqualifikation aufbauen

Maschinenschein für Lehrkräfte - Grundvoraussetzung für den Werkunterricht!

Fotolia 25912304 XS

Der Maschinenschein ist Pflicht, wenn man den Werkraum in einer Schule nutzen möchte. Es handelt sich dabei um eine versicherungsrelevante Vorsichtsmaßnahme, da der unsachgemäße Gebrauch von Werkzeug und Maschinen zu Verletzungen führen kann. Bei Grund- und Hauptschullehrkräften kann ein solcher Nachweis die Einstellungschancen deutlich verbessern.