Grundschule – Kolumne

Nörgelnde Eltern

startklar-tafel

Das System Schule ist zwar ein geschützter Raum, in dem Kompetenzen nach bestimmten Vorgaben vermittelt werden und eine Haus- und Schulordnung das Zusammenleben regelt. Doch nicht nur Lehrer und Schüler spielen hier eine Rolle. Auch Eltern sind Teil dieses Bildungssystems. Sie stellen Ansprüche und begleiten die Bildungslaufbahn ihrer Kinder. Dabei treffen nicht selten die Wünsche und Ansprüche der Eltern auf die Realität der Schule. Das kann so manchen Lehrer zur Verzweiflung bringen.

Sekundarstufe – Diagnose und Förderung

So begleiten Sie effektiv die Lernprozesse Ihrer Schülerinnen und Schüler

Fotolia 35897117 XS

Um Ihre Lernerinnen und Lerner auf deren individuellen Lernwegen zu unterstützen und zum Lernen zu motivieren, sollten Sie ihnen Mittel an die Hand geben, mit deren Hilfe diese ihre Lernprozesse selbst einschätzen können. Lesen Sie hier, wie Sie dies wirksam anbahnen.

Grundschule – Vorbereitung auf die dritte Phase

Nach dem Referendariat: Darauf müssen Sie bei der Lehrerfortbildung achten

Fotolia 27428018 XS

Nach Ihrer theoretisch fundierten Ausbildung an der Universität oder einer anderen Bildungseinrichtung haben Sie nun den praktisch orientieren Vorbereitungsdienst am Ausbildungsseminar und in Ihrer Ausbildungsschule absolviert. Doch mit dem Berufseinstieg endet die Lehrerbildung nicht. Ganz getreu dem Motto des lebenslangen Lernens bilden Sie sich während Ihrer Tätigkeit als Lehrerin und Lehrer ständig fort. Worauf Sie hierbei achten sollten, lesen Sie hier.

Sekundarstufe – Gespräche

Elterngespräche multikulturell

Fotolia 46380277 XS

Wie du als Referendar hierzu deinen Beitrag leisten kannst

Ein paar Monate sind nun ins Land gegangen, Schüler und Lehrer haben sich aneinander gewöhnt. Jeder weiß, wie er den anderen nehmen muss. Aber es gibt da noch eine weitere Gruppe, die mit Schule und Schülern zu tun hat: die Eltern. Erschwerend kommt hinzu, dass einige Eltern kein oder nur wenig Deutsch sprechen und kulturelle Unterschiede und Vorerfahrungen die Kommunikation zusätzlich erschweren.

Grundschule – Konferenzen

Die Fachkonferenz: So engagieren Sie sich erfolgreich in Ihrem Fach

Fotolia 25907260 XS

Fachkonferenzen regeln die Belange Ihrer Fächer. Hier entscheiden Sie gemeinsam mit den weiteren Fachlehrkräften etwa über die Auswahl der Lehr- und Lernmittel und auch über Klassenarbeiten. Lesen Sie, was Sie hierzu wissen sollten.

Grundschule – Schule mitgestalten

Wir schreiben unsere eigene Zeitung

Fotolia 54786878 XS

Nicht immer ist es einfach, Themen in der Schule zu finden, die nicht konstruiert sind und das Interesse der Schüler wecken. Eine Schülerzeitung ist eine gute Aktion, die sich auch als Thema für Ihre zweite Examensarbeit anbietet. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine solche Zeitung zu erstellen, denn ganz allein mit den Kindern ist das oft nicht zu schaffen.

Grundschule – Unterricht

Auch die Körpersprache redet mit

Fotolia 46733765 XS

Wie du im Referendariat (und auch später) gezielt damit arbeitest

Svea ist enttäuscht. Nach einer Mitschau hat ihr Seminarleiter sie auf ihre Körpersprache angesprochen. Sie sei nicht präsent genug in der Klasse und müsste dringend daran arbeiten. Doch – worauf sollten angehende Lehrerinnen und Lehrer achten, wie viel Körpersprache ist gefragt? Der folgende Beitrag nennt dir die Grundregeln für den Einsatz von Mimik und Gestik im Klassenraum.

Sekundarstufe – Zusatzqualifikation aufbauen

Das ECDL-Zertifikat: Computerführerschein für Lehrer

Fotolia 6018048 XS

Dieses Zertifikat bescheinigt gute IT-Grundkenntnisse. Es ist ein weltweit anerkannter Nachweis, dass man sicher mit Computer, Internet und den wichtigsten Anwenderprogrammen umgehen kann. Der Computerführerschein eignet sich für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und für alle, die den Umgang mit Hard- und Software verbessern möchten.