Grundschule

Kolumne

„Wer Kinder hat, ist reich!“

startklar-orange

Das Armutsrisiko in Deutschland steigt. Es reicht hinein in unsere Schulen und Klassenzimmer und bedeutet für viele Lehrer eine große Herausforderung für ihr pädagogisches Handeln.

Unterricht

Interessante Hausaufgabe? Gerne – aber wie?

Fotolia 105425429 XS

Interessante Hausaufgaben – das klingt erst einmal gut. Denn die werden von deinen Schülern sicher eher erledigt. Aber oft bleibt dir am Ende der Stunde nur noch, einfach den Rest aufzugeben, der auf der Seite steht. Das ist sicherlich einfach – aber interessant ist es sicher nicht und leider auch nicht sehr effektiv.

Unterricht

Im Referendariat hinterfragt: Nacharbeit unter Aufsicht – pädagogisch sinnvoll?

Fotolia 114578415 XS

Nacharbeit ist ein Szenario, das wohl allen Schülern ein Begriff ist. Egal, ob sie nur angedroht wird oder tatsächlich abgesessen werden muss – die Maßnahme geistert als „Schreckgespenst“ durch den Schulalltag – früher wie heute. Trotz oder gar wegen der langen Tradition ist die Frage nach der pädagogischen Sinnhaftigkeit einer Nacharbeit berechtigt. Beachtest du einige Prinzipien, dann greift der Strafeffekt und – noch wichtiger – es tritt eine Besserung des Schülerverhaltens ein.

Kolumne

Unbeachtet

startklar-tafel

Damit sich ein Mensch gut und gesund entwickeln kann, braucht er Beachtung und Zuwendung. Er will achtsam wahrgenommen werden. Das betrifft nicht nur das Elternhaus, sondern auch alle anderen sozialen Bindungen. Auch der schulische Unterricht hat hier eine wichtige Aufgabe.

Unterricht

Als Referendar Aufsätze planen, schreiben und beurteilen

Fotolia 161768732 XS

„In Deutsch kann man nur dann gut sein, wenn man die Meinung des Lehrers trifft …“ Aussagen wie diese kennt wohl jeder Deutschlehrer und man hat immer wieder damit zu tut, diese zu widerlegen. Andererseits ist es – gerade für angehende Deutschlehrer – auch eine Herausforderung, die einzelnen Aufsatzarten zu lehren und die Schülerarbeiten transparent zu korrigieren und gerecht zu bewerten. Natürlich kommt mit steigender Berufserfahrung auch die Souveränität in allen Bereichen, doch bis dahin musst du nicht verzweifeln. Folgender Artikel enthält Tipps für die Schreiblehre, die alle erfahrungserprobt sind und dir eine erste Hilfe sein können.

Unterricht

Klassenprojekt: Theater

Fotolia 132191574 XS

Wie man im Referendariat die Schüler auf die Bühne bringt …

Theaterstücke können die Klassengemeinschaft stärken und das Selbstbewusstsein jedes einzelnen Schülers fördern. Da Theaterstücke viele spielerische Elemente in der Vorbereitung enthalten, finden sie in allen Altersstufen regen Zuspruch und bieten auch im Referendariat eine wundervolle Möglichkeit, eine Klasse auf eine ganz andere Art und Weise kennenzulernen. Damit Schüler und Lehrer gleichermaßen Spaß an der Umsetzung des Stückes haben, ist eine gut strukturierte Vorbereitung erforderlich.

Kolumne

Täuschungsversuche

startklar-orange

Trotz der pädagogischen Veränderungen und Fortschritte, die Auswirkungen auf den Unterricht haben, spielt die Note auf dem Zeugnis noch immer eine entscheidende Rolle. Für jeden Lehrer gehört es daher zu den großen Herausforderungen seines Berufes, einen möglichst gerechten und transparenten Notenfindungsprozess zu gestalten. Und auch die Prüfungssituation und -umgebung sollten professionell und ansprechend gestaltet sein.

Basics Referendariat

Nützliche Webseiten für Referendare

Fotolia 159781520 XS

So mancher Referendar verbringt viele Recherchestunden im Internet, um Anregungen für seine Unterrichtsplanung und Antworten auf Fragen zur Ausbildung zu suchen. Es gibt eine große Anzahl an Internetseiten mit hilfreichen Tipps und Impulsen für das Referendariat. Hier eine kleine Übersicht mit nützlichen Links in thematischer Sortierung.

Basics Referendariat

„Wo gibt’s noch was zu tun?

Fotolia 50827107 XS

Sinnvolle Möglichkeiten für Referendare, sich außerhalb des Unterrichts in der Schule einzubringen

Selbstverständlich ist der Unterricht das Kerngeschäft eines jeden Referendars und auch eines jeden Lehrers. Nichtsdestotrotz prägen noch viele weitere Aktivitäten das Schulleben und das Klima einer Schule. Bereits während des Referendariats bieten sich dir viele Möglichkeiten, sich außerhalb des Unterrichts ins Schulleben einzubringen und es zu gestalten.

Kolumne

Nörgelnde Eltern

startklar-tafel

Das System Schule ist zwar ein geschützter Raum, in dem Kompetenzen nach bestimmten Vorgaben vermittelt werden und eine Haus- und Schulordnung das Zusammenleben regelt. Doch nicht nur Lehrer und Schüler spielen hier eine Rolle. Auch Eltern sind Teil dieses Bildungssystems. Sie stellen Ansprüche und begleiten die Bildungslaufbahn ihrer Kinder. Dabei treffen nicht selten die Wünsche und Ansprüche der Eltern auf die Realität der Schule. Das kann so manchen Lehrer zur Verzweiflung bringen.