Grundschule
Prüfungen und Bewertungen

Basics Referendariat

Die Stunde danach – Nachbesprechung und Analyse im Seminar

Fotolia 158252735 XS

Du kennst den Druck, der auf dir lastet, bevor du eine Stunde halten musst. Keine gewöhnliche Stunde, sondern eine, die begutachtet wird. Schon im Vorfeld geht das Engagement deutlich über den Aufwand für eine „normalen“ Stunde hinaus. Und dann ist die Stunde vorüber. Erst einmal bist du erleichtert – doch dann kommen die Zweifel. War die Stunde wirklich so gut, wie du gedacht hast. Kannst du deine Abweichungen von der Planung begründen, und waren die Schülerreaktionen, wie du sie vorausgesehen hast? Das mulmige Gefühl ist erst mal noch nicht vorbei.

Basics Referendariat

Hauen und Stechen – der tägliche Konkurrenzkampf im Referendariat

Fotolia 158649999 XS

Wie du aus der Konkurrenzfalle kommst

Der Referendariats-Kollege hat eine tolle PowerPoint-Präsentation für euer Seminar ausgearbeitet? Deine Kollegin schwärmt von ihren super Unterrichtsideen und möchte diese sogar veröffentlichen? Du bist mit mehreren Referendarinnen und Referendaren an einer Ausbildungsschule und hast das Gefühl, mit den anderen nicht mithalten zu können? Konkurrenzdenken im Referendariat sorgt in der Regel für zusätzlichen Stress in dieser ohnehin schon anspruchsvollen Zeit. Wie du dich aus der Konkurrenzfalle befreist, nennt der folgende Beitrag.

Basics Referendariat

Kollegiale Hospitation – Analyse & Reflexion

Fotolia 108525124 XS

Im Unterrichtsalltag hospitierst du entweder bei Kolleginnen und Kollegen oder diese in deinem Unterricht. Im Anschluss an den Unterricht wird dieser gemeinsam analysiert und reflektiert. Welche Regeln solltest du hierbei im Allgemeinen beachten? Der folgende Beitrag nennt dir grundsätzliche Aspekte der kollegialen Hospitation.

Basics Referendariat

Aktives Hospitieren – wie geht das eigentlich?

Fotolia 93925708 XS

Du kommst voller Tatendrang in die Schule … und wirst in die hinterste Reihe verbannt und sollst hospitieren. Eine Stunde ist noch ganz spannend und interessant, aber spätestens am zweiten oder dritten Tag fühlt man sich dann fast in die eigene Schulzeit zurückversetzt, allerdings ohne wirklich Aufgabe. Was soll das Ganze also? Unterrichten oder zumindest die Übernahme von kleinen Sequenzen wäre da schon etwas anderes. Mit dem Hospitieren soll das auch noch eine ganze Zeit so weitergehen, und dann gibt es auch noch die Hospitationsstunden im Seminar.

Basics Referendariat

Vorbereitung auf Ihren Prüfungsunterricht

Fotolia 101962108 XS

Ein Prüfungsunterricht steht Ihnen bevor? Dann gilt es, präzise zu planen. Ein gutes Zeitmanagement und eine exakte Planung helfen Ihnen, den Prüfungsunterricht zu meistern. Was Sie hierbei beachten sollten, lesen Sie im nachfolgenden Beitrag.

Basics Referendariat

Psychischer Druck im Referendariat

Fotolia 75599739 XS

Für viele junge Lehrerinnen und Lehrer stellt der Wechsel von der Theorie zur Praxis, von der Universität in die Schule eine enorme Belastung dar. Der psychische Druck setzt ein, weil den Referendaren oft nicht klar ist, was auf sie zukommt. Jedes Jahr absolvieren ca. 56.000 Lehramtsstudenten ihr Referendariat. Viele erleben in 1 ½ bis zwei Jahren einen Vorbereitungsdienst, der durch Stress, Arbeitsüberlastung und ständige Bewertungssituationen Probleme bereitet. Nicht selten setzen Schulleiter Referendare wie fertige Lehrer ein und stellen zu hohe Erwartungen an deren didaktische und methodische Kompetenzen.

Basics Referendariat

Schulangst im Referendariat

Fotolia 79075284 XS

Wenn man an das Thema „Schulangst“ denkt, so fallen erst einmal die Schülerinnen und Schüler ins Blickfeld. Doch auch die eine oder andere Lehrkraft überfällt im Laufe ihres Dienstes eine Angst vor der Schule. Hierbei sind verschiedene Faktoren Auslöser. Was Sie unternehmen können, wenn Sie die Angst vor der Schule während des Referendariates ereilt, nennt der folgende Beitrag in Grundzügen.

Basics Referendariat

Der persönliche Unterrichtsstil – zwischen eigenem Anspruch und Ausbildungslehrkraft

Fotolia 72262117 XS

Sie befinden sich seit einiger Zeit im Referendariat – und nun geht es daran, den eigenen Unterricht zu planen? Dann sollten Sie einerseits die Lehrpläne zu Rate ziehen, sich aber gleichzeitig mit den für Sie an Ihrer Ausbildungsschule zuständigen Mentorinnen und Mentoren austauschen. Doch was ist, wenn Ihr eigener Anspruch mit dem der Ausbildungslehrkraft nicht einhergeht? Erste Ratschläge vermag Ihnen der folgende Beitrag zu liefern.

Basics Referendariat

Unterrichtsstunden fair besprechen

Fotolia 50245828 XS 01

Sie nehmen an einer Mitschau beobachtend teil? Dann führen Sie im Seminar danach eine Nachbesprechung durch. Was Sie beachten sollten, damit diese fair verläuft, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Basics Referendariat

Gesprächs- und Klassenregeln

Fotolia 48298145 XS

Jeder Mensch hat das Recht, sich so zu verhalten, wie er sich verhält. Aber jeder andere hat das Recht, darauf so zu reagieren, wie er reagiert. (Peter Hohl)
Damit „darauf reagieren“ im Unterricht nicht zu autoritären Verzweiflungstaten seitens der Lehrkraft bzw. zu Rebellion seitens der Schüler führt, sondern zu einem angenehmen Miteinander und produktiven Lernklima, ist es wichtig, für alle bindende Gesprächs- und Verhaltensregeln einzuführen.