Grundschule
Gespräche

Gespräche

Wann soll ich eingreifen?

Fotolia 134107950 XS

Die Arbeit mit heterogenen Gruppen dominiert den Lehreralltag. Charakteristisch für jede Gruppe sind verschiedene Rollen und damit immer wieder auch Rollenkonflikte, die durchaus eskalieren können. Natürlich kannst du als Referendar bestimmt immer auf die Hilfe erfahrener Kollegen zurückgreifen. Aber folgende Tipps helfen dir, selber tätig zu werden und spannungsgeladene Situationen zu beruhigen.

Gespräche

Verwahrlosungstendenzen – was kannst du als Referendar tun?

Fotolia 72135229 XS

So suchst du Unterstützung für deine Schülerinnen und Schüler. Du beobachtest kleine oder auch größere Veränderungen bei einer deiner Schülerinnen oder einem Schüler und überlegst, ob diese bzw. dieser von Verwahrlosung betroffen ist? In diesem Fall gilt: Wegschauen ist nie eine Lösung. Am besten holst du dir Kollegen sowie externe Experten und an Bord. Woran du Verwahrlosung erkennen kannst, und was du unternehmen solltest, nennt der folgende Beitrag in Grundzügen.

Gespräche

Lispeln, Stottern, Poltern – Umgang mit Sprechstörungen

Fotolia 168495605 XS

Eine Schulklasse besteht aus Schülern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten. Das wirst du als Referendar schnell feststellen. Hierbei ist es wichtig, jeden Schüler mit seinen individuellen Besonderheiten wahrzunehmen. Eine wirkliche Herausforderung. Als künftiger Lehrer kommst du daher zwangsläufig mit den unterschiedlichsten Problemen deiner Schüler in Berührung. So auch mit dem Thema Sprechstörungen.

Gespräche

Wenn nichts mehr geht – Einladung & Vorbereitung zum Elterngespräch

Fotolia 33825855 XS

Elterngespräche sind von Beginn des Referendariats an fester Bestandteil des Berufsalltags – sei es, dass du aufgrund eines aktuellen Anlasses auf die Eltern zukommst oder dass Eltern den Kontakt suchen. Diese Elterngespräche besitzen jeweils einen sehr individuellen Charakter. Allen Gesprächen gemeinsam ist jedoch, dass Eltern erwarten, ernst genommen zu werden und angemessen Zeit für ihre Anliegen zu erhalten, was im hektischen Schulalltag nicht immer einfach zu realisieren ist. Je besser solche Gespräche vorbereitet sind, desto konstruktiver und effektiver verlaufen sie. Hier findest du einige Tipps.

Gespräche

„Alle für eins“ – Teamarbeit im Referendariat

Fotolia 124971673 XS

Die Leistungsfähigkeit und das Wohlergehen von Lehrkräften wird maßgeblich von der Ausprägung der Zusammenarbeit in Schule und Seminar beeinflusst. Aktuelle Beschreibungen bestätigen, dass Referendare als „Einzelkämpfer“ die anstehenden Anforderungen oft nur unzureichend bewältigen können. Erkenntnisse aus der Schulforschung weisen daher der Kooperation und Teamarbeit eine besondere Bedeutung zu.

Gespräche

Multikulturelle Elterngespräche

Fotolia 46380277 XS 01

Wie Sie als Referendar hierzu Ihren Beitrag leisten können

Ein paar Monate sind nun ins Land gegangen, Schüler und Lehrer haben sich aneinander gewöhnt. Jeder weiß, wie er den anderen nehmen muss. Aber es gibt da noch eine weitere Gruppe, die mit Schule und Schülern zu tun hat: die Eltern. Erschwerend kommt hinzu, dass einige Eltern kein oder nur wenig Deutsch sprechen und kulturelle Unterschiede und Vorerfahrungen die Kommunikation zusätzlich erschweren.

Gespräche

Verweis, Tadel, Nachsitzen – Ordnungs- und Erziehungsmaßnahmen in der Schule

Fotolia 50602119 XS

Im schulischen Alltag ist es unerlässlich, dass Regeln eingehalten werden, damit das gemeinsame Lernen gelingt. Nun wissen Schüler wie Lehrer, dass nicht immer alle Regeln von allen auch beachtet werden. Dann werden nicht selten Verweise verteilt, Nacharbeit angeordnet etc. Diese sog. Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen dienen nicht der Bestrafung, sondern der Erziehung und sollten entsprechend sinnvoll eingesetzt werden.

Gespräche

Burn-out im Referendariat

Fotolia 101727896 XS

Untersuchungen haben ergeben, dass jeder 5. Lehrer Gefahr läuft, an Burn-out zu erkranken. Überraschend ist, dass bereits Referendare an erkennbaren Syndromen leiden und glauben, den Anforderungen nicht gewachsen zu sein. In der Tat ist die Arbeitsbelastung beträchtlich, sodass rund zwei Drittel der angehenden Lehrer ihr zukünftiges Berufsfeld als Härtetest erleben.

Gespräche

Das mach ich doch mit links

Fotolia 59143189 XS 01

Sie haben alle etwas gemeinsam: Pablo Picasso, Albert Einstein, Angelina Jolie, Prinz William von England und der amerikanische Präsident Barack Obama – sie waren und sind Linkshänder. In vielen Klassen arbeiten Sie mit linkshändigen Schülern zusammen. Was Sie hierbei beachten sollten, nennt der folgende Beitrag in Grundzügen.

Gespräche

Hilfe! – Wo Sie im Referendariat Unterstützung finden

Fotolia 77459556 XS

Wo finde ich geeignete Materialien für den Unterricht? Welche Dinge muss ich im Seminar beachten? Welche Prüfungsleistungen sind von mir gefragt? Und was tun, wenn Probleme mit den Kolleginnen und Kollegen an der Schule auftauchen? Wo und von wem Sie Unterstützung in diesen Fällen erhalten, nennt Ihnen der folgende Beitrag.