Grundschule
Gespräche

Gespräche

Die Erreichbarkeit des Referendars – wie viel muss sein?

Fotolia 77925006 XS

Bildung funktioniert nur im Zusammenspiel. Eltern, Lehrer und auch Schüler müssen Hand in Hand arbeiten, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Am besten funktioniert das durch enge Kontakte und viele Gespräche. Doch wie weit und vor allem wann müssen Lehrer erreichbar sein, und wie kann eine solche Kommunikation stattfinden?

Gespräche

Kollegiale Fallberatung – Hilfe zur Selbsthilfe

Fotolia 60836540 XS 01

Das Lehrerdasein ist geprägt durch ein hohes Maß an Autonomie. Daher ist es wichtig, den Schulalltag mit den vielfältigen Erfahrungen im Kollegenkreis, in der Familie oder im Freundeskreis zu besprechen, um vor allem belastende Ereignisse im Gespräch zu verarbeiten. Mehr dazu im folgenden Beitrag.

Gespräche

Was Sie über Ihre Schüler wissen sollten ... oder besser nicht?

Fotolia 68318614 XS

Sie sitzen im Lehrerzimmer über den Heften der Schüler und wundern sich, dass alle Schüler einen bestimmten Aufgabentyp nicht bearbeiten können. Da kommen zwei Kollegen hinein und bemerken Ihre Verwunderung. Die eine Kollegin sagt Ihnen, dass die Klasse im letzten Jahr viel Unterrichtsausfall in dem Fach hatte, weil ihr Vorgänger über längere Zeit aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen ist. Der andere Kollege zieht ungefragt ein Heft aus Ihrem Stapel heraus, das ein paar Eselsohren hat, schüttelt den Kopf und sagt „Kein Wunder bei dem Vater!“

Gespräche

Aktives Zuhören in der Elternarbeit

Fotolia 57978135 XS 01

Was Sie hierbei beachten sollten ... Ihr Referendariat hat begonnen, Sie unterrichten eigenständig? Dann sollten Sie rechtzeitig das Potenzial einer guten Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule nutzen, um Ihre Schüler optimal zu fördern und zu fordern. Ein wichtiger Baustein dieses Bündnisses ist das Führen von Lehrer-Eltern-Gesprächen. Wie Sie hierfür die Methode des Aktiven Zuhörens anwenden können, zeigt Ihnen der folgende Beitrag in ersten Grundzügen.

Gespräche

Erziehungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule

Fotolia 57773861 XS

Das Bundesverfassungsgericht ordnete schon im Jahr 1972 den staatlichen Erziehungsauftrag dem elterlichen gleich – eine Aufforderung zur Kooperation für Schule und Elternhaus. Denn gerade in Zeiten der Ganztagsschulen erhält die Institution Schule eine wachsende Bedeutung hinsichtlich der Erziehung der ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Was das für Sie als Referendarin und Referendar bedeutet, zeigt der folgende Beitrag auf.

Gespräche

Elternkontakte: Kooperative Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern

Fotolia 62987337 XS

Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften ist von entscheidender Bedeutung für erfolgreiches pädagogisches Wirken. Immer mehr Schüler zeigen Verhaltensauffälligkeiten, leiden unter Lernschwierigkeiten oder sind unerzogen in der Schule. Daher ist die Schule mehr denn je auf die Mitarbeit des Elternhauses angewiesen. Die Schule sollte daher aktiv auf die Eltern zugehen und sie für die Zusammenarbeit gewinnen.

Gespräche

Nobody is perfect – vom Umgang mit Selbstzweifeln im Referendariat

Fotolia 56323200 XS 01

Sie beginnen mit dem Referendariat – oder Sie stehen mittendrin? Dann ist bestimmt nicht immer alles nur gut. Disziplinschwierigkeiten, Prüfungsangst & Co. quälen zahlreiche Referendarinnen und Referendare. Doch wie viele dieser Sorgen und Nöte sollte man in der Schule oder auch im Studienseminar offen eingestehen? Welche behält man besser für sich? Und – an wen kann man sich überhaupt wenden?

Gespräche

Als Lehrkraft Unterrichtsgespräche fachlich und didaktisch erfolgreich lenken

Fotolia 48498813 XS

Unterrichtsgespräche in verschiedensten Formen prägen den schulischen Alltag. In welcher didaktischen Qualität diese ablaufen, hängt ganz entscheidend von den Beteiligten und deren Gesprächsverhalten bzw. deren Rollen ab. Sie als Lehrkraft haben die Wahl, in welche Richtung Sie die fachlichen Gespräche leiten wollen. Doch versuchen Sie, die Zügel auch in diesem Bereich mal aus der Hand zu geben und Ihren Schülerinnen und Schülern mehr Spielraum zu gewähren.

Gespräche

Der Elternstammtisch - als Lehrkraft daran teilnehmen?

Fotolia 23573906 XS

Beim Stichwort Elternstammtisch fallen die Reaktionen der Kolleginnen und Kollegen oftmals sehr unterschiedlich aus. Die einen halten gar nichts von einem zusätzlichen, außerschulischen Treffen, andere nehmen eine Einladung der Klasseneltern dankend an und begegnen diesen gerne auch einmal in lockerer Atmosphäre.

Gespräche

Das persönliche Gespräch zwischen Lehrer und Schüler

Fotolia 36190050 XS

Auch wenn Sie während des Unterrichtsvormittages grundsätzlich immer für Ihre Schülerinnen und Schüler als Ansprechpartner da sein sollten, gilt es, wichtige Gespräche nicht zwischen Tür und Angel zu führen, sondern sich Zeit zu nehmen und strukturiert an einem gemeinsamen Gesprächsziel zu arbeiten.