Schule mitgestalten

Lust auf Lesen: Die Schulbibliothek für Ihre Schüler und für Ihren Unterricht

Schulbibliotheken leisten einen wertvollen Beitrag zur  Entwicklung von Informations- und Medienkompetenz. Im Umgang mit den Medien der Bibliothek legen die Schülerinnen und Schülern den Grundstein für lebenslanges Lernen. Sowohl bei der Planung als auch im täglichen Betrieb können Sie sich aktiv einbringen.
Fotolia 19901935 XS contrastwerkstatt - Fotolia

In dem Manifest „Lehren und Lernen in der Schulbibliothek“ hat die UNESCO im Jahr 2000 die Bedeutung, Funktion und Anforderungen an Schulbibliotheken dargelegt. Danach „stellt [die Schulbibliothek] Informationen und Ideen zur Verfügung, die grundlegend für ein erfolgreiches Arbeiten in der heutigen informations- und wissensbasierten Gesellschaft sind“. 

Die Ziele der Schulbibliothek

Eine gute Schulbibliothek erfüllt folgende zentrale Aufgaben. Sie

  • leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Chancengleichheit,
  • verbessert die Voraussetzungen für ein individualisiertes Lernen,
  • stellt einen Bestand von Büchern und Medien für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte bereit,
  • unterstützt und bereichert den Unterricht,
  • ist ein Ort für sinnvolle Freizeit- und Pausengestaltung und
  • führt möglichst viele Kinder und Jugendliche an das eigenständige Lesen heran.

Die Schulbibliothek im Unterricht

Neben Fach- und Methodenkompetenz (Lese-, Informations-, Recherche- und Medienkompetenz) fördert eine Schulbibliothek auch soziale (z. B. Team- und Kommunikationskompetenz) und persönliche Kompetenzen wie Selbstständigkeit und Verantwortlichkeit. Als Lese-, Lern- und Informationszentrum lässt sie sich auf vielfältige Art und Weise in den Unterricht integrieren. So stellt sie unter anderem zusätzliche Medien bereit, die Sie im Unterricht einsetzen können, oder bietet Ihren Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zur intensiveren Auseinandersetzung (Recherche) mit dem aktuellen Lernthema.

So können Sie die Schulbibliothek mitgestalten

Der Aufbau einer Schulbibliothek, die modernen Standards entspricht, ist ein Langzeitprojekt. Hier müssen Räume gefunden, die Finanzierung sichergestellt, ein Bestand aufgebaut, ein Ausleihsystem implementiert und eine für die Schule geeignete Organisation gefunden werden. Läuft an Ihrer Schule aktuell ein solches Projekt, gibt es hier vielfältige Möglichkeiten, sich einzubringen. Wie bei anderen schulischen Großprojekten (z. B. Schulgarten) sollten Sie aber auch hier im Hinterkopf haben, dass derartige Projekte in der Regel mit einem hohen zusätzlichen Arbeitsaufwand verbunden sind.
Ihre Möglichkeiten zur Mitgestaltung bei einer bereits bestehenden Schulbibliothek sind natürlich davon abhängig, wie diese aufgebaut und organisiert ist. Hier empfiehlt sich ein Gespräch mit den jeweils Verantwortlichen, die Ihnen aufzeigen können, wie Sie sich aktiv in Organisation und Betrieb der Bibliothek einbringen können.    MK

Ein weiterer Beitrag in diesem Pool befasst sich mit der Leseförderung in der Grundschule.

Der Autor Matthias Kley arbeitet seit über 15 Jahren als Texter und Autor für verschiedene Schulbuchverlage.