Schule mitgestalten

Klassenfeier oder Schulfest - so gelingt's!

Feste und Feiern sind ein wichtiger Bestandteil des Schullebens. Sie schaffen ein Wir-Gefühl, sind eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und bieten vielfältige Lernsituationen. Bei  der Planung und Durchführung stehen zahlreiche Aufgaben an, bei denen Ihre Hilfe, aber auch Unterstützung gefragt ist. 
Fotolia 17228834 XS www.photocharts.de Mein Name - Fotolia

Feste sind ein wichtiger Bestandteil des Schullebens

Klassen- und Schulfeste sind ein Höhepunkt im Schulalltag. Hier erleben alle Beteiligten – Lehrkräfte, Schülerinnen und  Schüler sowie Eltern – Schule einmal von einer anderen Seite. Feste und Feiern erfüllen wesentliche Funktionen im Schulleben. Die zwei meistgenannten sind:

  • Die gemeinsame Arbeit an einen Ziel und das gemeinsame Feiern fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl aller Beteiligten.
  • Schulfeste bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten, ihr Können und ihr Wissen der Welt „außerhalb“ zu präsentieren und hierfür Anerkennung zu erfahren.

Darüber hinaus fördern die Vorbereitung und Durchführung von Klassen- und Schulfesten bei den Schülerinnen und Schülern vielfältige methodische und soziale Kompetenzen. Dazu gehören unter anderem Kreativität, Organisationstalent, selbstständiges Arbeiten, die Übernahme von Verantwortung und das sich Einigen in Gruppen und Teams.

Gemeinsam planen – gemeinsam feiern

Ob kleine Klassenfeier oder großes Schulfest –  bei der Planung und Durchführung eines Festes müssen verschiedene Bereiche berücksichtigt werden. Bei den meisten Festen sind dies:

  • Gesamtkoordination
  • Raum- und Terminplanung
  • Werbung und Einladungen
  • Getränke und Essen
  • Veranstaltungsprogramm organisieren (Aufführungen, Musik, Attraktionen)
  • Finanzen
  • Technik
  • Sicherheit
  • Auf- und Abbau inkl. Reinigung

Aufgrund der Fülle der Aufgaben ist in jedem Fall Teamarbeit angesagt. Binden Sie alle Beteiligten frühzeitig ein. Das reduziert nicht nur Ihren Aufwand, sondern motiviert alle, sich für das Fest zu engagieren.

Selbst bei kleinen Feiern sollten Sie genügend Vorlaufzeit einplanen. Je eher Sie zum Beispiel einen Termin für eine Klassenfeier festlegen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch viele Eltern an der Feier teilnehmen.

Nutzen Sie die „Festroutine“ an Ihrer Schule

Feste und Feiern gehören zum Schulleben dazu. In fast allen Schulen gibt es für die Planung bewährte und etablierte Prozesse, Vorgehensweisen und Partner. So ist es bei großen Schulfesten an vielen Schulen Usus, dass die Finanzen, die Organisation und praktische Durchführung des Festes von dem Förderverein übernommen werden. Ähnliches gilt für Klassenfeste in der Grundschule bzw. in der Unterstufe. Hier sind es in der Regel die Vertreter des Elternbeirates, die Sie tatkräftig unterstützen.  

Bevor Sie ein Fest planen, informieren Sie sich über die „Festroutine“ an der Schule. Das kann Ihnen viel Arbeit ersparen. Gibt es keine eingeübten Feststandards, informieren Sie sich bei Ihren Kolleginnen und Kollegen, welche Erfahrungen sie gemacht haben. Binden Sie auf jeden Fall auch Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Planung und Ausführung des Festes ein. Und vergessen Sie zu guter Letzt nicht, den Hausmeister und das Reinigungspersonal zu informieren. So steht einem gelungenen Fest nichts mehr im Wege.

Informieren Sie sich über Ihre Aufsichtspflicht

Schulfeste und Klassenfeiern sind schulische Veranstaltungen und müssen von der Schulleitung genehmigt werden. Als Verantwortliche bzw. Verantwortlicher (z. B. für das Klassenfest) haben Sie die Aufsichtspflicht. Eine Verletzung der Aufsichtspflicht kann für Sie sowohl haftungsrechtliche als auch strafrechtliche Konsequenzen haben. Deshalb sollten Sie sich mit diesem Thema bewusst auseinandersetzen. Erster Ansprechpartner zum Thema Aufsichtspflicht und dem Umgang mit ihr in speziellen Fällen (z. B. bei der Übertragung der Aufsichtspflicht) ist die Schulleitung.   MK

Der Autor Matthias Kley arbeitet seit über 15 Jahren als Texter und Autor für verschiedene Schulbuchverlage.