Sekundarstufe

Kolumne

Augen auf bei der Fächerwahl

startklar-tafel 01

Nicht alle Lehrer bleiben für den Lauf ihres Berufslebens zufrieden mit der Wahl ihrer Unterrichtsfächer. Daher sollte die Auswahl der Fächer unter Kriterien erfolgen, die eine Arbeitsbelastung und Berufszufriedenheit auch für die Zukunft mit berücksichtigen.

Unterricht

Dezibel im Plus – wenn die Klasse zu laut ist

Fotolia 80234499 XS

„Wenn die Schüler Krach machen, werfe ich selber einen Tisch um, dann sind sie ganz schnell leise …“ Ob solche Ratschläge wirklich ernst gemeint sind oder zu immer wieder gern erzählten Mythen gehören, lässt sich nur schwer sagen. Aber wie du auf unspektakulärere Weise Ruhe in die Klasse bringst, erfährst du mit folgendem Beitrag.

Unterricht

Interessante Hausaufgaben? Nur zu gerne – aber wie?

Fotolia 121087642 XS

Interessante Hausaufgaben – das klingt erst einmal gut. Denn die werden von deinen Schülern sicher eher erledigt. Aber oft bleibt dir am Ende der Stunde nur noch, einfach den Rest aufzugeben, der auf der Seite steht. Das ist sicherlich einfach – aber interessant ist es sicher nicht und leider auch nicht sehr effektiv.

Kolumne

Lernwerkstätten

startklar-orange

Es ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe, Referendare in ihrer Lehrerausbildung zu begleiten. Die Verantwortung ist groß, denn es geht zum einen darum, kompetente und gute Lehrer auszubilden, die ihr Handwerk beherrschen. Aber es geht auch noch um viel mehr.

Unterricht

Brainstorming & Mindmaps

Fotolia 193908555 XS

Sucht man nach dem Begriff „Brainstorming“ im Internet, so stößt man unter anderem auf so lustige Übersetzungen wie „Kopfsalat“ (Hilbert Meyer). Damit die durch das Brainstorming gesammelten Ideen im Kopf kein kunterbuntes Allerlei bleiben, gibt es zusätzlich die Technik der Mindmap, die Ordnung schafft. Wie die beiden Methoden funktionieren und im Unterricht von Nutzen sein können, das liest du hier.

Unterricht

Als Referendar Aufsätze planen, schreiben lassen & beurteilen

Fotolia 161768732 XS

„In Deutsch kann man nur dann gut sein, wenn man die Meinung des Lehrers trifft …“ Aussagen wie diese kennt wohl jeder Deutschlehrer, und man hat immer wieder damit zu tut, diese zu widerlegen. Andererseits ist es – gerade für angehende Deutschlehrer – auch eine Herausforderung, die einzelnen Aufsatzarten zu lehren und die Schülerarbeiten transparent zu korrigieren und gerecht zu bewerten. Natürlich kommt mit steigender Berufserfahrung auch die Souveränität in allen Bereichen, doch bis dahin musst du nicht verzweifeln. Folgender Artikel enthält Tipps für die Schreiblehre, die alle erfahrungserprobt sind und dir eine erste Hilfe sein können.

Kolumne

Angstkiller

startklar-tafel 01

Etwa jeder sechste Deutsche leidet unter einer krankhaften Angststörung. Die Angst ist mittlerweile zur Volkskrankheit mutiert. Doch sie wird nicht immer ernst genommen, und es wird kaum darüber gesprochen. Auch unter Referendaren sind Angststörungen nicht selten.

Unterricht

Damit die Klasse sauber bleibt – Unterrichtshygiene, Sauberkeit und Ordnung im Klassenraum

Fotolia 145574463 XS

Das Klassenzimmer ist ein wichtiger Ort für Schüler und Lehrer. Es ist ein Lern- und Lebensraum, in dem sich Schüler und Lehrer entfalten und wohlfühlen sollen. Hygiene, Sauberkeit und Ordnung sind wichtig, damit eine gute Arbeits- und Lernatmosphäre entstehen kann.

Basics Referendariat

Nützliche Webseiten für Referendare

Fotolia 159781520 XS

So mancher Referendar verbringt viele Recherchestunden im Internet, um Anregungen für seine Unterrichtsplanung und Antworten auf Fragen zur Ausbildung zu suchen. Es gibt eine große Anzahl an Internetseiten mit hilfreichen Tipps und Impulsen für das Referendariat. Hier eine kleine Übersicht mit nützlichen Links in thematischer Sortierung.

Kolumne

Lust statt Frust

startklar-orange

Wenn über den Lehrerberuf geschrieben und geredet wird, geht es nicht selten um Neid und Mitleid. Neben dem sicheren Job und den langen Ferien wird auch die große Belastung im Schulalltag wahrgenommen. Diese unterschiedlichen Eindrücke hängen auch damit zusammen, wie Lehrer sich selbst sehen und wie sie ihren Beruf in der Öffentlichkeit präsentieren.