Sekundarstufe
Basics Referendariat

Basics Referendariat

... sich als Referendar nicht alles so zu Herzen nehmen

Fotolia 176594244 XS

Warum möchtest du Lehrer werden? Auf diese Frage antwortet so mancher angehende Lehrer entweder, dass er einen tollen Lehrer hatte, der ihn inspiriert hat, oder aber, er hat genau das Gegenteil erlebt. Und gerade das hat ihn dazu gebracht, es besser machen zu wollen. Kennst du das auch? Und jetzt – nach ein paar Wochen oder Monaten im Schuldienst – fühlst du dich ziemlich ausgebrannt. Aber das muss nicht sein.

Kolumne

Vom Wunder der Regeln

startklar-orange

Rituale geben Schülern und Lehrern Sicherheit und bringen Struktur in das Unterrichtsgeschehen. So kann jeder Lehrer seine individuellen wiederkehrenden Handlungen und Routinen in seinen Unterricht integrieren.

Kolumne

Kreativität nutzen

startklar-tafel 01

Eine gut konzipierte Unterrichtsstunde ist mehr als eine Abfolge von Methoden, Materialien und Medien. Der Referendar lernt in der Ausbildung, kreativ damit umzugehen und ein spannendes Lernarrangement zu entwickeln, das die Schüler und das Thema nicht aus dem Blick verliert.

Kolumne

Entschleunigung

startklar-orange

Unsere Schulen sind nicht immer Orte glücklicher Bildungsharmonie und Lehren und Lernen nicht selten mit Überlastung und Ruhelosigkeit verbunden. Daher sollten sich Lehrer und Schüler immer wieder Zeiten wohltuender Entspannung und Entlastung gönnen.

Basics Referendariat

Ab in den Keller – oder: Wo ist hier der Platz für Referendare

Fotolia 129080218 XS 01

Du kommst den ersten Tag in die Schule. Die Kinder strahlen dich an. Die Rektorin freut sich, dich willkommen zu heißen, streckt dir beide Arme entgegen und lächelt dich an. Man geleitet dich ins Lehrerzimmer. Du darfst dich überall hinsetzen und alle Tassen und Teller nutzen, die im Regal stehen. Als du dich gerade umdrehen und Sachen in deinen Schrank legen willst, wachst du auf. Du seufzt tief. Alles könnte so wunderbar sein.

Kolumne

Fantasie erwünscht

startklar-tafel 01

Lehren und Lernen können vor allem dann zu einer spannenden Sache werden, wenn Neugier und Entdeckergeist dabei eine Rolle spielen. Besonders Fantasie und Kreativität haben hierbei eine motivierende Wirkung auf den Lernprozess.

Kolumne

Keine Lehrer von der Stange

startklar-orange

In der Lehrerausbildung ist es hilfreich, wenn die Referendare viel Raum zum Experimentieren und Ausprobieren haben, um ihr persönliches Lehrerprofil schrittweise entwickeln zu können. Dies sollte in einer angstfreien und von Vertrauen geprägten Lernumgebung geschehen.

Basics Referendariat

Hauen & Stechen – der tägliche Konkurrenzkampf im Referendariat

Fotolia 158649999 XS

Wie du aus der Konkurrenzfalle kommst

Der Referendariats-Kollege hat eine tolle PowerPoint-Präsentation für euer Seminar ausgearbeitet? Deine Kollegin schwärmt von ihren super Unterrichtsideen und möchte diese sogar veröffentlichen? Du bist mit mehreren Referendarinnen und Referendaren an einer Ausbildungsschule und hast das Gefühl, mit den anderen nicht mithalten zu können? Konkurrenzdenken im Referendariat sorgt in der Regel für zusätzlichen Stress in dieser ohnehin schon anspruchsvollen Zeit. Wie du dich aus der Konkurrenzfalle befreist, nennt der folgende Beitrag.

Kolumne

Augen auf bei der Fächerwahl

startklar-tafel 01

Nicht alle Lehrer bleiben für den Lauf ihres Berufslebens zufrieden mit der Wahl ihrer Unterrichtsfächer. Daher sollte die Auswahl der Fächer unter Kriterien erfolgen, die eine Arbeitsbelastung und Berufszufriedenheit auch für die Zukunft mit berücksichtigen.

Kolumne

Lernwerkstätten

startklar-orange

Es ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe, Referendare in ihrer Lehrerausbildung zu begleiten. Die Verantwortung ist groß, denn es geht zum einen darum, kompetente und gute Lehrer auszubilden, die ihr Handwerk beherrschen. Aber es geht auch noch um viel mehr.