Basics Referendariat

Die richtigen Bewerbungsunterlagen fürs Referendariat

Zur Bewerbung gehört, dass Sie Ihre Qualifikation sowie alle anderen für die Bewerbung relevanten Aspekte durch entsprechende Unterlagen nachweisen. Es gibt dafür keine einheitlichen Standards in den verschiedenen Bundesländern.
Fotolia 34822890 XS detailblick - Fotolia

Grundsätzlich müssen Sie in allen Bundesländern einen Bewerbungsbogen ausfüllen, der allerdings in jedem Bundesland anders ist (s. u.). Erforderlich sind in allen Bundesländern Angaben zur Person, Geburts- und Heiratsurkunden, ein Lebenslauf und Kopien der Abschlusszeugnisse. Manche verlangen ein erweitertes Führungszeugnis im Original, anderen wiederum genügt es, wenn Sie eine Erklärung über Vorstrafen abgeben.

Hier finden Sie  alle Informationen zu den benötigten Unterlagen: 

Baden-Württemberg:

Informationen zum Vorbereitungsdienst und Zugang zum Online-Bewerbungsportal www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1157295/index.html

Bayern:

Informationen und Bewerbungsunterlagen www.km.bayern.de/lehrer/lehrerausbildung.html Hier im linken Navigationskasten die infrage kommende Schulform auswählen und in der Unternavigation auf „Referendariat“ klicken.

Berlin:

Fragen rund um den Vorbereitungsdienst http://www.berlin.de/sen/bwf/meine_fragen/faq/anwendung/index_bereich.aspx?IDBereich=4 Bewerbungsunterlagen, inklusive Informationen, was benötigt wird www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/lehrer_werden/vorbereitungsdienst/vorbereitungsdienst.pdf

Brandenburg:

Informationen zur Bewerbung zum Vorbereitungsdienst (auf der Seite Link auf Bewerbungsformular) www.laleb.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb2.c.450818.de

Bremen:

Informationen und Bewerbungsunterlagen www.lis.bremen.de/detail.php

Hamburg:

Informationen und Bewerbungsunterlagen: www.hamburg.de/vorbereitungsdienst/64638/bewerbungen-vorbereitungsdienst.html

Hessen:

Bewerbungsformular mit Basisinformationen www.kultusministerium.hessen.de/irj/servlet/prt/portal/prtroot/slimp.CMReader/HKM_15/HKM_Internet/med/227/22770a69-bc48-a331-f012-f31e2389e481,22222222-2222-2222-2222-222222222222.pdf

Mecklenburg-Vorpommern:

Informationen und Bewerbungsunterlagen www.regierung-mv.de/cms2/Regierungsportal_prod/Regierungsportal/de/bm/Themen/Schule/Informationen_fuer_Lehrer_und_Schulleiter/Stellenausschreibungen_fuer_Lehrkraefte_an_oeffentlichen_allgemein_bildenden_und_oeffentlichen_beruflichen_Schulen/Stellenausschreibung_Vorbereitungsdienst/index.jsp

Niedersachsen:

Online-Bewerbungsverfahren
https://www.zulaonline.niedersachsen.de

Nordrhein-Westfalen:

Informationen Vorbereitungsdienst www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Wege/Vorbereitungsdienst/index.html

Online-Bewerbungsverfahren
https://www.schulministerium.nrw.de/BP/SEVON

Rheinland-Pfalz:

Informationen und Bewerbungsformulare www.add.rlp.de/Schulen/Bewerbungsverfahren-und-Stellenausschreibungen/broker.jsp

Saarland:

Informationen und Bewerbungsformulare www.saarland.de/SID-3E724395-87CDAEAC/3398.htm

Freistaat Sachsen:

Informationen und Bewerbungsformulare: www.sachsen-macht-schule.de/schule/3596.htm

Sachsen-Anhalt:

Informationen und Bewerbungsformulare: www.sachsen-anhalt.de/index.php

Schleswig-Holstein:

Informationen und Bewerbungsformulare: www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/StellenmarktSchule/EinstellungInDenVorbereitungsdienst/EinstellungInDenVorbereitungsdienst_node.html

Thüringen:

Basisinformationen, plus Links zu Merkblatt und Bewerbungsunterlagen: www.thueringen.de/de/tmbwk/bildung/lehrerbildung/vorbereitungsdienst/einstellung/herunterladen

Kurzinfo: Beglaubigte Kopie

Bei der Beglaubigung von Urkunden oder Abschriften gibt es die Möglichkeit der öffentlichen und der amtlichen Beglaubigung. Von den für die Zulassung zuständigen Behörden werden in der Regel amtliche Beglaubigungen verlangt. Beglaubigen kann

  • jede Behörde (z. B. Gericht, Ordnungsamt, Agentur für Arbeit)
  • jede kirchliche Einrichtung
  • eine Schule oder Universität
  • jede Krankenkasse

In der Regel kostet die Beglaubigung einige Euro. Kirchen erfüllen diese Aufgabe kostenlos, freuen sich allerdings über eine kleine Spende.

Tipp: Kümmern Sie sich rechtzeitig um die erforderlichen Unterlagen. Liegen sie bis zum festgelegten Bewerbungsendtermin nicht vor, werden Sie nicht zum Zulassungsverfahren zugelassen.  MK

Weitere hilfreiche Informationen zur Bewerbung finden Sie in unseren Artikeln zur Erstellung eines korrekten Lebenslaufs und zu den sozialen Kriterien, die in Bezug auf die Stellenvergabe relevant sein können. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Procedere der Vergabe von Referendariatsstellen.

Der Autor Matthias Kley arbeitet seit über 15 Jahren als Texter und Autor für verschiedene Schulbuchverlage.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: