Basics Referendariat

Ausbildungskoordinatoren – Ihr Helfer im Referendariat

Ausbildungskoordinatoren, abgekürzt AKO’s, sind speziell ausgebildete, erfahrene Lehrkräfte, die den Werdegang der Referendare direkt an der Schule organisieren und betreuen. Von Schulleitung und Studienseminarleitung ernannt, tragen sie die Verantwortung, dass die Kooperation zwischen Seminar und Schule einwandfrei funktioniert. 
Fotolia 41434492 XS Kurhan - Fotolia

Ausbildungskoordinatoren als Schnittstelle im Vorbereitungsdienst

Die Ausbildungskoordinatoren sind dafür zuständig, Ihre Ausbildung zu koordinieren und zu organisieren. Für diese Aufgabe werden sie von der Schul- und der Seminarleitung beauftragt. Als Schnittstelle zwischen Studienseminar und Schule stehen sie im ständigen Kontakt und Austausch mit der Seminarleitung und der Schulleitung.

Die AKOs sorgen dafür, dass Sie Ihr Referendariat an der Ausbildungsschule unter optimalen Voraussetzungen durchführen können. Sie arbeiten dabei eng mit den Mentoren zusammen, die die fachspezifische Ausbildung betreuen.

Der AKO betreut und organisiert

Die AKOs betreuen Sie vom ersten Tag an. Durch eine möglichst individuelle Betreuung soll Ihnen der Einstieg in die Berufs- und Unterrichtspraxis geebnet werden. In Konfliktsituationen nimmt der AKO die Rolle eines Vermittlers ein. Darüber hinaus kümmert sich der AKO darum, dass Sie in möglichst allen Jahrgangsstufen unterrichtspraktische Erfahrungen sammeln können.

Orientierungsgespräche helfen weiter – der AKO unterstützt Sie

In regelmäßigen Abständen finden sogenannte Orientierungsgespräche statt. Im ersten Gespräch wird zunächst geklärt, welche Erwartungen von beiden Seiten an den Vorbereitungsdienst gestellt werden. Die darauffolgenden Orientierungsgespräche dienen dazu, Ihren Entwicklungsstand zu reflektieren und das weitere Vorgehen zu planen.

Hospitationen und Schulleitergutachten – AKOs helfen immer

Die AKOs bieten Hospitationen der eigenen Unterrichtsstunden an und besuchen im Gegenzug Ihren Unterricht. Am Ende der Ausbildung fließt ihre Einschätzung in das Schulleitergutachten und damit in Ihre Note ein.  MK

Der Autor Matthias Kley arbeitet seit über 15 Jahren als Texter und Autor für verschiedene Schulbuchverlage.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: