Basics Referendariat

Rauchverbot an Schulen - auch für Lehrer !

Keine Frage: Rauchen ist schädlich – und dies auch für Nichtraucher. In den letzten Jahren haben alle Bundesländer den Nichtraucherschutz gestärkt. Fast überall herrscht heute auch an Schulen ein absolutes Rauchverbot. Doch was tun, wenn Sie Raucherin bzw. Raucher sind?
Fotolia 4646794 XS ExQuisine - Fotolia

In beinahe allen Bundesländern gilt heute im Schulgebäude und auf dem Schulgelände ein absolutes Rauchverbot. Die einzigen Ausnahmen sind Niedersachsen und Schleswig-Holstein, wo das Rauchen noch in Räumen erlaubt ist, die der persönlichen Nutzung dienen. In allen anderen Ländern müssen die Lehrkräfte zum Rauchen das Schulgelände verlassen.  

Ein qualmender Lehrer ist kein Vorbild

Bei der Umgehung des Rauchverbots beweisen die Raucher in vielen Kollegien ein hohes Maß an Kreativität. Ob im Kämmerchen des Hausmeisters, auf der Toilette oder im illegalen Raucherzimmer – sie finden immer Wege, das Rauchverbot in der Schule zu umgehen. Denken Sie immer daran, dass Sie in diesem Fall gegen Gesetze und Verordnungen verstoßen. Dies kann als Dienstvergehen gewertet werden und natürlich zum Ende Ihres Vorbereitungsdienstes negativ in Ihre Beurteilung einfließen.

Aber auch bei erlaubtem Rauchen außerhalb des Schulgeländes sollten Sie vorab ein paar Dinge bedenken. Als Lehrperson sollen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern ein Vorbild sein. Wie wollen Sie aber einen Lernenden wegen des Rauchens ermahnen oder sogar bestrafen, wenn diese bzw. dieser Sie täglich am Rauchereck sieht? Wie wollen Sie gegen das Rauchen argumentieren, wenn Ihre Schülerinnen und Schüler doch ganz genau wissen, dass Sie morgens nicht in den Unterricht kommen, bevor Sie nicht eine Zigarette geraucht haben? Zwar kann Ihnen niemand das Rauchen im Privaten sowie vor oder nach der Schule verbieten. Aber vielleicht erleichtern Sie sich etwas die Erziehungsarbeit, wenn die Schülerinnen und Schüler Sie nicht täglich beim Rauchen sehen.

Wenn man nicht ohne Zigarette kann

An jeder Schule gibt es leidenschaftliche Raucher unter den Lehrkräften. Im besten Fall halten sich diese auch an das Gesetz und verlassen dafür das Schulgelände. Bevor Sie sich also demonstrativ mit einer Zigarette vor den Haupteingang stellen, erkundigen Sie sich nach den „geheimen“ Lehrer-Raucherecken oder -nischen. Das hat zwei Vorteile: Sie verstoßen nicht gegen die Schulordnung und können beim gemeinsamen Rauchen die Kontakte zu anderen Kolleginnen und Kollegen intensivieren.  MK

Der Autor Matthias Kley arbeitet seit über 15 Jahren als Texter und Autor für verschiedene Schulbuchverlage.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: