Sekundarstufe – Kolumne

Keine Lehrer von der Stange

startklar-orange

In der Lehrerausbildung ist es hilfreich, wenn die Referendare viel Raum zum Experimentieren und Ausprobieren haben, um ihr persönliches Lehrerprofil schrittweise entwickeln zu können. Dies sollte in einer angstfreien und von Vertrauen geprägten Lernumgebung geschehen.

Grundschule – Diagnose und Förderung

Innere Differenzierung

Fotolia 72884291 XS

Innere Differenzierung oder Binnendifferenzierung wird in der Schule zunehmend notwendiger. Die Schülerinnen und Schüler unterscheiden sich im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit, ihre Leistungsbereitschaft, ihre Motivation, ihr Arbeitstempo, ihren Kenntnisstand sowie ihre Interessen und Vorlieben. Um jedem Schüler gerecht zu werden, ist ein individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler erforderlich. Jede Lehrerin und jeder Lehrer sollte daher über ein breites Methodenreservoir verfügen, um den Unterricht entsprechend gestalten zu können.

Grundschule – Vorbereitung auf die dritte Phase

Nach dem Referendariat: Darauf müssen Sie bei der Lehrerfortbildung achten

Fotolia 27428018 XS

Nach Ihrer theoretisch fundierten Ausbildung an der Universität oder einer anderen Bildungseinrichtung haben Sie nun den praktisch orientieren Vorbereitungsdienst am Ausbildungsseminar und in Ihrer Ausbildungsschule absolviert. Doch mit dem Berufseinstieg endet die Lehrerbildung nicht. Ganz getreu dem Motto des lebenslangen Lernens bilden Sie sich während Ihrer Tätigkeit als Lehrerin und Lehrer ständig fort. Worauf Sie hierbei achten sollten, lesen Sie hier.

Grundschule – Gespräche

Wann soll ich eingreifen?

Fotolia 134107950 XS

Die Arbeit mit heterogenen Gruppen dominiert den Lehreralltag. Charakteristisch für jede Gruppe sind verschiedene Rollen und damit immer wieder auch Rollenkonflikte, die durchaus eskalieren können. Natürlich kannst du als Referendar bestimmt immer auf die Hilfe erfahrener Kollegen zurückgreifen. Aber folgende Tipps helfen dir, selber tätig zu werden und spannungsgeladene Situationen zu beruhigen.

Sekundarstufe – Konferenzen

Die Zeugniskonferenz – effektiv und gut vorbereitet

Fotolia 964669 XS

Zweimal im Schuljahr finden sie statt: Zeugniskonferenzen. Hier geht es um die Leistungen aller Schülerinnen und Schüler. Was müssen Sie vor der Teilnahme an diesem Gremium beachten? In welcher Form sind Sie während der Konferenz gefragt? Erste Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie hier.

Sekundarstufe – Schule mitgestalten

Museumsbesuch mit der Schulklasse: Planung und Umsetzung

Fotolia 23601761 XS

Sie möchten Ihren Unterricht durch einen Museumsbesuch beleben? Hierbei gilt es, einige Dinge zu berücksichtigen. Was Sie für Ihre Planung beachten sollten – und wie der Besuch im Museum gelingt, lesen Sie im folgenden Beitrag. 

Sekundarstufe – Unterricht

Umwelterziehung fängt im Kleinen an

Fotolia 104076309 XS

Umwelterziehung ist ein Thema, das du in jedem Unterricht im Blick haben solltest. Du kannst es immer wieder aufgreifen und einfließen lassen. Es ist ganz wichtig, dass Umwelterziehung nicht als einzelne und abgeschlossene Einheit angesehen wird, sondern dich und deine Schüler immer wieder begleitet. Manche Dinge musst du nur anstoßen, andere musst du begleiten und bei einigen ist es deine Initiative, die es am Leben hält. Im Folgenden ein paar Anregungen und Ideen für deinen Unterricht.

Sekundarstufe – Zusatzqualifikation aufbauen

Maschinenschein für Lehrkräfte - Grundvoraussetzung für den Werkunterricht!

Fotolia 25912304 XS

Der Maschinenschein ist Pflicht, wenn man den Werkraum in einer Schule nutzen möchte. Es handelt sich dabei um eine versicherungsrelevante Vorsichtsmaßnahme, da der unsachgemäße Gebrauch von Werkzeug und Maschinen zu Verletzungen führen kann. Bei Grund- und Hauptschullehrkräften kann ein solcher Nachweis die Einstellungschancen deutlich verbessern.